1014 Wien
Schauflergasse 6
Tel: +43 1/5335106
E-Mail: office@arbeitgeberverband.at

Aktuelles:    

      

Die letzte Aktualisierung der Informationen zum Coronavirus fand am 02.04.20 um 13:30 Uhr statt.
   

Obmännerkonferenz der Arbeitgeberverbände der Land- und Forstwirtschaft in Österreich

   

Wichtige Dokumente und Links zum Corona-Virus


Vortrag "Coronakrise und Arbeitsrecht - Das Wichtigste für land- und forstwirtschaftliche Arbeitgeber"

Webinar Arbeitsrecht und Coronakrise.pdf



Kurzarbeit:

Sozialpartnervereinbarung Corona - Betriebe ohne Betriebsrat (Stand 27.03.20).docx

Sozialpartnervereinbarung Corona - Betriebe mit Betriebsrat (Stand 27.03.20).docx

Handlungsanleitung Corona Kurzarbeit Betriebe L und F (Stand 02.04.2020 13:00).pdf

Ausfüllhilfe - Sozialpartnervereinbarung ohne Betriebsrat (Stand 01.04.20 10:00).pdf 

Link zu den Dokumenten des AMS

 

Aktuelle Informationen über die Situation im EU-Ausland und in Drittstaaten bieten Außenstellen der WKO unter folgendem Link.


Bestätigung des Arbeitgebers für Arbeitskräfte kritischer Infrastruktur bzw in der Daseinsvorsorge

Musterbestätigung.docx

 

Wer wir sind:

Die Obmännerkonferenz der Arbeitgeberverbände der Land- und Forstwirtschaft in Österreich ist der Dachverband der Arbeitgebervertretungen der Land- und Forstwirtschaft der Bundesländer. Unsere Mitglieder sind:

• Arbeitgeberverband der land- und forstwirtschaftlichen Betriebe Kärntens
• Arbeitgeberverband der Land- und Forstwirtschaft in Niederösterreich, Burgenland und Wien
• Arbeitgeberverband der land- und forstwirtschaftlichen Betriebe Oberösterreichs
• Land- und Forstwirtschaftlicher Arbeitgeberverband Salzburg
• Arbeitgeberverband der Land- und Forstwirtschaft in Steiermark
• Landwirtschaftskammer Tirol
• Landwirtschaftskammer Vorarlberg

Was wir tun:

Die land- und forstwirtschaftlichen Arbeitgeberverbände sind auf freiwilliger Mitgliedschaft beruhende Berufsvereinigungen der Arbeitgeber.

Zweck der Verbände ist, unter Wahrung der allgemeinen Interessen der Land- und Forstwirtschaft, die besonderen Interessen der land- und forstwirtschaftlichen Arbeitgeber wahrzunehmen, die Mitglieder in arbeits- und sozialrechtlichen Fragestellungen zu beraten und zu informieren sowie vor Gerichts- und Verwaltungsbehörden zu vertreten.

Aufgabe der verbände ist auf die Gestaltung der Arbeitsbedingungen in der Land- und Forstwirtschaft insbesondere durch Abschluss von Kollektivverträgen auf dem Gebiet der Land- und Forstwirtschaft Einfluss zu nehmen. So werden auf Ebene der Obmännerkonferenz (keine Geltung für Tirol und Vorarlberg) der Mantelvertrag für die Forstarbeiter in der Privatwirtschaft und der Kollektivvertrag für land- und forstwirtschaftliche Angestellte abgeschlossen. Weitere Kollektivverträge wie beispielsweise Arbeiterkollektivverträge in der Landwirtschaft, Arbeiterkollektivverträge in den Gartenbaubetrieben und Arbeiterkollektivverträge für die Maschinenringe werden von den einzelnen Arbeitgeberverbänden autonom abgeschlossen.


Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos